Alle Jahre wieder - Verjährung !

Mit Ablauf des 31.12.2015 verjähren viele Forderungen. In der Regel sind dies alle Forderungen, die im Jahre 2012 entstanden sind (ausgehend von der gesetzlichen Verjährungsfrist von 3 Jahren gem. § 195 BGB).

Die Verjährung von Geldforderungen (Kaufpreis, Werklohn etc.) kann durch die rechtzeitige Beantragung eines Mahnbescheides gehemmt werden. Wenn Sie noch nicht titulierte Geldforderungen haben, deren Verjährung noch in diesem Jahr gehemmt werden muss, können wir Ihre Aufträge wegen der Lage der Feiertage / des Wochenendes und der erforderlichen Bearbeitungszeit noch bis

Dienstag, 29.12.2015, 09.00 Uhr,

entgegennehmen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht dafür garantieren können, dass ein Auftrag, der uns nach diesem Datum erreicht, noch rechtzeitig bearbeitet werden kann.
Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen (Auftrag Mahnbescheid zu beantragen, Rechnung und erste Mahnung) per Fax an 02722-634497 oder per E-Mail an info@RA-Kuschel.eu.